Bad Zurzach Salzbohrtürme

Salz Bohrtürme

Scrollen
Bad Zurzach Salzbohrtürme
Bad Zurzach Tourismus
Infos
Facts
Karte

Die Geschichte Bad Zurzachs ist eng mit der Bohrung nach Salz verknüpft - dabei stiess man auf das heisse Quellwasser. Noch heute erinnern die fünf Zeitzeugen an diese Zeit.

Salzmuseum
Die fünf rund 17 Meter hohen Salz-Bohrtürme wurden in den 1970-iger Jahren stillgelegt. Heute dient ein Bohrtum als Salzmuseum. Durch Gucklöcher erhält man Einblick in das Innenleben des Bohrturmes. Über die aufgestellten Infotafeln erfährt man Interessantes aus der Salzgewinnung. Zudem kann die Solepumpe mittels Knopfdruck in Bewegung gesetzt werden.

Die Geschichte der Salz-Bohrungen in Bad Zurzach begann früh: Bereits im Jahre 1856 erwirkte Cornelius Vögeli, ein Mann aus der Region, die Bewilligung des Kantons Aargau, auf dessen Gebiet nach Kohle und Salz zu bohren. Nach vielen vergeblichen Versuchen stiess er 1882 erstmals in einer Tiefe von 132 Metern auf eine zehn Meter dicke Steinsalzschicht. Später führte die Firma Schweizerische Sodafabrik (SOLVAY) die Bohrungen weiter. Dabei stiess sie auch auf heisses Wasser - den Grundstein für den heutigen Kur- und Wellnessort Bad Zurzach.

Führungen:
Von der Flecken-Führung, zur Besichtigung des Bezirksmuseums oder der Salz-Bohrtürme, bis hin zu einer Tour durch das Verenamünster. Lernen Sie die Geschichte des schmucken Ortes Bad Zurzach auf einem Rundgang kennen.

Die Geschichte der Salz-Bohrungen in Bad Zurzach begann früh: Bereits im Jahre 1856 erwirkte Cornelius Vögeli, ein Mann aus der Region, die Bewilligung des Kantons Aargau, auf dessen Gebiet nach Kohle und Salz zu bohren. Nach vielen vergeblichen Versuchen stiess er 1882 erstmals in einer Tiefe von 132 Metern auf eine zehn Meter dicke Steinsalzschicht. Später führte die Firma Schweizerische Sodafabrik (SOLVAY) die Bohrungen weiter. Dabei stiess sie auch auf heisses Wasser - den Grundstein für den heutigen Kur- und Wellnessort Bad Zurzach.

Führungen:
Von der Flecken-Führung, zur Besichtigung des Bezirksmuseums oder der Salz-Bohrtürme, bis hin zu einer Tour durch das Verenamünster. Lernen Sie die Geschichte des schmucken Ortes Bad Zurzach auf einem Rundgang kennen.

Kontakt

Bad Zurzach Tourismus AG
Dr. Martin Erb-Strasse 9
5330 Bad Zurzach

+41 (0)56 269 00 60
+41 (0)56 269 00 69

welcome@badzurzach.info
www.badzurzach.info

Facts & Figures

Öffnungszeiten

Ganzjährig, Besuch bei Tageslicht empfohlen

Ort

Bad Zurzach

Region

Baden - Brugg - Zurzach

ÖV & Anreise

Unsere Tipps für Sie

Museum Schneggli

Ortsmuseum Schürhof Windisch

Vom Wasser zum Wein

Wellness3-Tour

Kontakt

Aargau Tourismus
Hintere Vorstadt 5
5000 Aarau

Tel. +41 (0)62 823 00 73
Fax +41 (0)62 823 00 74

info@aargautourismus.ch
www.AargauTourismus.ch

Bürozeiten

Montag bis Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
13:15 - 17:00 Uhr

 

Für Medienschaffende

Gerne helfen wir Ihnen bei der Artikel-Recherche mit
Archivmaterial aller Art und der Vermittlung von Kontakten.

Bitte setzen Sie sich über die allgemeinen Kontaktinfos mit uns in Verbindung.

Newsletter

Immer über Angebote und Neuigkeiten informiert sein