Hexenmuseum

Hexenmuseum Schweiz

Scrollen
Hexenmuseum
Mühliacherweg 10, 5105 Auenstein
Infos
Facts
Karte

Geschichte - Mystik - Brauchtum Das Hexenmuseum Schweiz in Auenstein präsentiert in einer Ausstellung mit sorgfältig zusammengetragenen Objekten die Welt der Hexen.

Auf den Spuren der Hexen
Begegnen sie Göttinnen und Götter, Hexentraditionen, Mythen, Tatsachen, Volksglauben und sich selbst! Das Hexenmuseum vermittelt überlieferte Kenntnisse und Wissen um Schutz, natürliche Abwehr und Heil aus dem frühen Mittelalter bis jetzt.

Was begleitet uns von gestern in die Zukunft? In acht Haupträumen bietet das detailreich ausgestattete Privatmuseum auf rund 260 m2 vielseitige, spannende und überraschende Einblicke und vermittelt anschaulich einen Überblick über die Hexenprozesse der Schweiz und in Europa, zeigt den Unterschied zwischen Aber- und Volksglauben, die Geschichte der Magie, 1x1 der Hexerei, Amulette und Talismane, Tarot und Chirologie, Hexentiere, Heil- und Zauberkräuter, Spuk und Geisterphänomene, mit Filmraum und diversen Hörstationen. Zum Museum gehören ein beschilderter Kräutergarten mit einem grossen Biotop, eine Kaffeestube und ein Museumsshop. 

Das Hexenmuseum Schweiz kann selbständig besucht werden und bietet nebst 1'000 ausführlich beschrifteten Exponaten auch einen grossen beschilderten Kräuter- und Hexengarten mit Biotop.

Mit Velo, Bus und Auto gut erreichbar
Das Hexenmuseum Schweiz ist direkt an der Aare und der nationalen Mittellandroute Nr.5 gelegen. Sie erreichen es mit dem Bus ab Wildegg. Ausreichend eigene Parkplätze sind vor und um das Museum vorhanden.

Zugang für Menschen mit Behinderung
Das Hexenmuseum Schweiz ist für Menschen mit einer Behinderung grösstenteils zugänglich. Der dazugehörige Garten kann teilweise besichtigt werden. Auf Grund der bestehenden Bauweise des Gebäudes sind der Filmraum nur über eine Treppe erreichbar. Durch einen zweiten Eingang, welcher ebenerdig und ohne Hindernisse zum Hexenmuseum Schweiz führt, können auch Personen mit Mobilitätsbehinderung problemlos zum Gebäude gelangen. Assistenzhunde sind willkommen. Gegen Voranmeldung können auch spezielle Privatführungen angeboten werden.

Mit Velo, Bus und Auto gut erreichbar
Das Hexenmuseum Schweiz ist direkt an der Aare und der nationalen Mittellandroute Nr.5 gelegen. Sie erreichen es mit dem Bus ab Wildegg. Ausreichend eigene Parkplätze sind vor und um das Museum vorhanden.

Zugang für Menschen mit Behinderung
Das Hexenmuseum Schweiz ist für Menschen mit einer Behinderung grösstenteils zugänglich. Der dazugehörige Garten kann teilweise besichtigt werden. Auf Grund der bestehenden Bauweise des Gebäudes sind der Filmraum nur über eine Treppe erreichbar. Durch einen zweiten Eingang, welcher ebenerdig und ohne Hindernisse zum Hexenmuseum Schweiz führt, können auch Personen mit Mobilitätsbehinderung problemlos zum Gebäude gelangen. Assistenzhunde sind willkommen. Gegen Voranmeldung können auch spezielle Privatführungen angeboten werden.

Kontakt

Hexenmuseum
Mühliacherweg 10
5105 Auenstein

+41 (0)62 897 39 09

info@hexenmuseum.ch
www.hexenmuseum.ch/

Facts & Figures

Öffnungszeiten

Finden Sie auf der Webseite des Hexenmuseums.

Mindestalter

11 Jahre

Ort

Auenstein

Region

Baden - Brugg - Zurzach

Unsere Tipps für Sie

Vindonissa Museum

Museum Caspar Wolf

Aussichten und Alpenzeiger

Felix Hoffmann-Weg

Kontakt

Aargau Tourismus
Hintere Vorstadt 5
5000 Aarau

Tel. +41 (0)62 823 00 73
Fax +41 (0)62 823 00 74

info@aargautourismus.ch
www.AargauTourismus.ch

Bürozeiten

Montag bis Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
13:15 - 17:00 Uhr

 

Für Medienschaffende

Gerne helfen wir Ihnen bei der Artikel-Recherche mit
Archivmaterial aller Art und der Vermittlung von Kontakten.

Bitte setzen Sie sich über die allgemeinen Kontaktinfos mit uns in Verbindung.

Newsletter

Immer über Angebote und Neuigkeiten informiert sein