Bremgarten Zugbrücke Reuss

Reuss Kanu Bremgarten-Gebenstorf

Scrollen
Bremgarten Zugbrücke Reuss
Bremgarten
Infos
Facts
Karte

Die Reuss ist die grüne Oase im Herzen des Mittellands. Die dschungelartig bewachsenen Ufer, Stromschnellen und viele Inseln machen sie zu einer abwechslungsreichen Paddeltour.

Reuss Kanu Etappe Bremgarten–Gebenstorf:


Vom malerischen Städchen Bremgarten aus begibt man sich auf eine Reise mitten durch eine der grössten Naturlandschaften des Mittellandes. Die Reuss mäandriert in grossen Schleifen zwischen sattgrünen Ufern, die in ihrer gesamten Länge unter Naturschutz stehen.

Der Fluss selbst ist dabei sehr abwechslungsreich. Verschiedene Stromschnellen erfordern Aufmerksamkeit und in den ruhigeren Stücken kann man auf Erkundungstour um zahlreiche Inseln kurven. Vorbei am Kloster Gnadenthal, dem schönen Städtchen Mellingen und schliesslich durch eine dunkle, abgeschiedene Waldschlucht paddelt man auf der flotten Strömung dem Ausstieg in Gebenstorf entgegen.

Die Naturschönheiten und das leichte Wildwasser machen die Reuss zu einem der lohnendsten Ziele für Paddler in der Schweiz.

Facts:
Länge:
25 km
Anforderung:
mittel
Kondition:
leicht

Die Anforderungen sind in Kondition und Technik aufgeteilt. Sie sind für jede Form des Langsamverkehrs anders definiert. Diese Definitionen sind als Richtwert zu verstehen und können von Angaben auf der Wegweisung abweichen.

Schwierigkeitsgrade Langsamverkehr LV (756 KB)

Fahrverbot Quartier Reussdörfli Gebenstorf:
Die Zufahrt zur Ausbootsstelle in Gebenstorf mit einem Motorfahrzeug ist nicht gestattet. Im ganzen Quartier Reussdörfli gilt ein Fahrverbot, eine Missachtung wird gebüsst.


Gefahrenstelle:
Kurz nach Bremgarten Stromschnellen (Honeggerwehr). Rechts von der Insel in der Flussmitte fahren.
Zwischen Göslikon-Fischbach und Gnadenthal Stromschnellen. Ab Göslikon-Fischbach links von der Flussmitte fahren, nach Passage der auf der rechten Seite liegenden Inseln auf die rechte Flussseite wechseln, da ein Damm auf der linken Seite die Durchfahrt erschwert.
Hindernisse im Fluss und in Ufernähe. In den Fluss ragende Bäume und Brückenpfeiler rechtzeitig umfahren.
Nach Ausstieg in Gebenstorf (unmittelbar nach Flussbiegung) auf keinen Fall weiterfahren. Das folgende Wehr ist unfahrbar und lebensgefährlich.
 

 


 


Schutzgebiete:
Ganzer Abschnitt in Landschaftsschutzgebiet. Nur an den zahlreichen, ausgeschilderten Rastplätzen landen.
Übrige Uferzonen und Inseln dürfen nicht betreten und Seitenarme nicht befahren werden. Feuer darf nur an den dafür vorgesehenen Feuerstellen entfacht werden. Das Zelten ist generell untersagt.


Wasserstand:
Empfohlener Wasserstand: Mellingen 50-270 m3/s.
SMS Code (senden an Nummer 234, bzw. +41 76 414 12 34): Q 2018.
Tägliche Messung der Abflussmenge


Einbooststelle Bremgarten:
PDF

Einbooststelle Gnadental:
PDF


Einbooststelle Mellingen:
PDF


Ausbootstelle Gebenstorf:
PDF
 


Schutzgebiete:
Ganzer Abschnitt in Landschaftsschutzgebiet. Nur an den zahlreichen, ausgeschilderten Rastplätzen landen.
Übrige Uferzonen und Inseln dürfen nicht betreten und Seitenarme nicht befahren werden. Feuer darf nur an den dafür vorgesehenen Feuerstellen entfacht werden. Das Zelten ist generell untersagt.


Wasserstand:
Empfohlener Wasserstand: Mellingen 50-270 m3/s.
SMS Code (senden an Nummer 234, bzw. +41 76 414 12 34): Q 2018.
Tägliche Messung der Abflussmenge


Einbooststelle Bremgarten:
PDF

Einbooststelle Gnadental:
PDF


Einbooststelle Mellingen:
PDF


Ausbootstelle Gebenstorf:
PDF
 

Kontakt

Aargau Tourismus
Hintere Vorstadt 5
5000 Aarau

+41 (0)62 823 00 73
+41 (0)62 823 00 74

info@aargautourismus.ch
www.aargautourismus.ch

Facts & Figures

Orte

Birr, Gebenstorf, Mellingen, Windisch, Bremgarten, Eggenwil

Regionen

Baden - Brugg - Zurzach, Freiamt - Bremgarten

ÖV & Anreise

Unsere Tipps für Sie

Würenlos–Bremgarten via Wasserschloss

Freiämterweg, Oberlunkhofen-Eggenwil

Hallenbad Sisseln

Wasser-Stadt-führungen in Baden

Kontakt

Aargau Tourismus
Hintere Vorstadt 5
5000 Aarau

Tel. +41 (0)62 823 00 73
Fax +41 (0)62 823 00 74

info@aargautourismus.ch
www.AargauTourismus.ch

Bürozeiten

Montag bis Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
13:15 - 17:00 Uhr

 

Für Medienschaffende

Gerne helfen wir Ihnen bei der Artikel-Recherche mit
Archivmaterial aller Art und der Vermittlung von Kontakten.

Bitte setzen Sie sich über die allgemeinen Kontaktinfos mit uns in Verbindung.

Newsletter

Immer über Angebote und Neuigkeiten informiert sein