Aarau

Aarau

Scrollen
Aarau
Infos
Facts
Karte

Die Römer nutzten den Aarauer Raum ab dem 1. Jahrhundert vor Chr. als Verkehrsknotenpunkt. Der Verlauf der Bahnhofstrasse entspricht ungefähr jenem der Römerstrasse zwischen dem Legionslager Vindonissa (Windisch) und der Stadt Aventicum (Avenches).

Geschichte im Überblick  
Die gut erhaltene Altstadt ist das Ergebnis einheitlicher Planung der Kyburger. Um die beiden sich kreuzenden Hauptgassen (Rathausgasse bzw. Kirchgasse/Kronengasse) sind vier Häusergevierte angeordnet, die als "Stöcke" bezeichnet werden. Darum herum ist ein Gassenring mit einer weiteren Häuserzeile gelegt. Im 14. Jahrhundert wurde die Stadt in zwei Etappen konzentrisch erweitert (davon ausgenommen blieb die Nordflanke). Dabei wurde die alte Stadtmauer abgetragen und in neu erreichtete Gebäude integrierte. Als Ersatz entstand ein zweiter äusserer Mauerring. An der Süd- und Ostseite, wo der Felskopf flach in die Hochterrasse übergeht, befand sich ein breiter Graben, der die Stadt von der unbefestigten Vorstadt trennte.

Zu einem grossen Teil geht die Bausubstanz der Altstadt auf Bauvorhaben im 16. und 17. Jahrhundert zurück, als fast alle aus dem Mittelalter stammenden Gebäude ersetzt oder aufgestockt wurden. Die architecktonische Entwicklung fand im späten 18. Jahrhundert ihren Abschluss, als die Stadt sich merklich auszudehnen begann. Die Altstadthäuser sind überwiegend im spätgotischen Stil. Eine Besonderheit sind rund 70 Dachgiebel mit bemalten Unterseiten (Ründen), weshalb Aarau auch als "Stadt der schönen Giebel" bezeichnet wird.

Der historische Stadtkern heute
Die Altstadt gilt heute - auch dank der Fussgängerzone - als grossartige Einkaufsplattform. Geschäfte, Restaurants und Bars werden rege besucht, dies auch dank den vielseitigen Märkten und Konzertevents, welche in der Stadt durchgeführt werden. Jährliche Highligts sind der Maienzug, der Bachfischet und der Aargauer Rüeblimarkt.

 

Für nähere Informationen zur Geschichte, buchen Sie eine Stadtführung. Das regionale Tourismusbüro Aarau Info hilft Ihnen gerne weiter.

Geheimtipp:

Eine Auszeit für die Augen - Zeit für die Sinne: Die besondere Führung richtet sich an sehende, sehbehinderte und blinde Personen, die mit allen Sinnen die Altstadt von Aarau entdecken möchten. Lassen Sie sich überraschen...

 

Zu einem grossen Teil geht die Bausubstanz der Altstadt auf Bauvorhaben im 16. und 17. Jahrhundert zurück, als fast alle aus dem Mittelalter stammenden Gebäude ersetzt oder aufgestockt wurden. Die architecktonische Entwicklung fand im späten 18. Jahrhundert ihren Abschluss, als die Stadt sich merklich auszudehnen begann. Die Altstadthäuser sind überwiegend im spätgotischen Stil. Eine Besonderheit sind rund 70 Dachgiebel mit bemalten Unterseiten (Ründen), weshalb Aarau auch als "Stadt der schönen Giebel" bezeichnet wird.

Der historische Stadtkern heute
Die Altstadt gilt heute - auch dank der Fussgängerzone - als grossartige Einkaufsplattform. Geschäfte, Restaurants und Bars werden rege besucht, dies auch dank den vielseitigen Märkten und Konzertevents, welche in der Stadt durchgeführt werden. Jährliche Highligts sind der Maienzug, der Bachfischet und der Aargauer Rüeblimarkt.

 

Für nähere Informationen zur Geschichte, buchen Sie eine Stadtführung. Das regionale Tourismusbüro Aarau Info hilft Ihnen gerne weiter.

Geheimtipp:

Eine Auszeit für die Augen - Zeit für die Sinne: Die besondere Führung richtet sich an sehende, sehbehinderte und blinde Personen, die mit allen Sinnen die Altstadt von Aarau entdecken möchten. Lassen Sie sich überraschen...

 

Kontakt

aarau info
Metzgergasse 2
5000 Aarau

+41 (0)62 834 10 34
+41 (0)62 834 10 35

mail@aarauinfo.ch
www.aarauinfo.ch

Facts & Figures

Wochenmarkt

Mi 8-12 Uhr - Graben / Sa 7-12 Uhr - Graben

Jahrmarkt

Rüeblimarkt / Vor-Weihnachtsmarkt

Ort

Aarau

Region

Aarau - Lenzburg

Unsere Tipps für Sie

Rheinfelden

Naturama Aargau

Der Bestatter - TV-Serie

Aarau

Kontakt

Aargau Tourismus
Hintere Vorstadt 5
5000 Aarau

Tel. +41 (0)62 823 00 73
Fax +41 (0)62 823 00 74

info@aargautourismus.ch
www.AargauTourismus.ch

Bürozeiten

Montag bis Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
13:15 - 17:00 Uhr

 

Für Medienschaffende

Gerne helfen wir Ihnen bei der Artikel-Recherche mit
Archivmaterial aller Art und der Vermittlung von Kontakten.

Bitte setzen Sie sich über die allgemeinen Kontaktinfos mit uns in Verbindung.

Newsletter

Immer über Angebote und Neuigkeiten informiert sein