Führung durch den Rebberg Remigen

Römerrebberg Remigen

Scrollen
Führung durch den Rebberg Remigen
Infos
Facts
Karte

Wer unverdünnten Wein trank, galt in der Antike als Säufer. Wein wurde kaum pur sondern häufig als Schorle genossen und mit mehr oder weniger Wasser verdünnt. Galt Wein doch als Standardgetränk und Durstlöscher und kam nicht selten schon beim Frühstück auf den Tisch.

Der Hauptgrund für das Verdünnen des Weines lag jedoch in seiner Konsistenz: Der Wein war dickflüssiger, alkoholhaltiger und bitterer als heutige Produkte.

Um sich zu berauschen, griff man trotzdem zu purem Wein. Es überrascht deshalb nicht, dass sich manch ein Trunkenbold über Schankwirte beklagte, die den Wein mit Wasser gestreckt haben sollen. In der Regel bestimmte der Gastgeber das Mischverhältnis und der Wein wurde in grossen Krügen und Eimern mit Wasser gemischt.

Bei Saufgelagen wurde ein Trinkkönig erkoren, in dessen Händen die Stärke der Mischung lag. Es kam auch vor, dass jeder den Wein in seinem Becher nach eigenem Gutdünken mixte.

Im Sommer und in wärmeren Breitengraden galt mit Schnee oder Eis verdünnter kühler Wein als besonderer Luxus. In kälteren Monaten mischte man ihm warmes Wasser bei. Eher skurril mutet der Rat, Wein mit Salzwasser zu mischen, an.
In Remigen erinnert ein Brunnen an die viel gepriesene Wasserversorgung römischer Städte.

Weitere Informationen zu sämtlichen Römerrebbergen finden Sie hier.

Im Sommer und in wärmeren Breitengraden galt mit Schnee oder Eis verdünnter kühler Wein als besonderer Luxus. In kälteren Monaten mischte man ihm warmes Wasser bei. Eher skurril mutet der Rat, Wein mit Salzwasser zu mischen, an.
In Remigen erinnert ein Brunnen an die viel gepriesene Wasserversorgung römischer Städte.

Weitere Informationen zu sämtlichen Römerrebbergen finden Sie hier.

Kontakt

Info Region Brugg
Bahnhofplatz 11
c/o Odeon
5200 Brugg

+41 (0)56 450 35 55

info@regionbrugg.ch
www.regionbrugg.ch

Facts & Figures

Ort

Remigen

Region

Baden - Brugg - Zurzach

Unsere Tipps für Sie

Weinbaumuseum Aargau

Weingut Hartmann

Die römische Weinkultur erleben

Industriekultur am Aabach

Kontakt

Aargau Tourismus
Hintere Vorstadt 5
5000 Aarau

Tel. +41 (0)62 823 00 73
Fax +41 (0)62 823 00 74

info@aargautourismus.ch
www.AargauTourismus.ch

Bürozeiten

Montag bis Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
13:15 - 17:00 Uhr

 

Für Medienschaffende

Gerne helfen wir Ihnen bei der Artikel-Recherche mit
Archivmaterial aller Art und der Vermittlung von Kontakten.

Bitte setzen Sie sich über die allgemeinen Kontaktinfos mit uns in Verbindung.

Newsletter

Immer über Angebote und Neuigkeiten informiert sein