Papa Moll

Papa Moll

Scrollen
Papa Moll
Thermalbad Zurzach AG
Infos
Facts
Karte

Der gutmütige, füllige Mann mit der Glatze ist in der ganzen Schweiz bekannt. Der dreifache Familienvater und stolze Besitzer eines Dackels stammt aus den Federn einer Aargauerin.

Im Jahr 1952 erschien die erste Papa Moll-Geschichte der Erfinderin Edith Oppenheim-Jonas. Einige Jahre später wurde der erste Bildband veröffentlicht, wovon es bis heute 25 gibt. Der liebenswürdige Aargauer geniesst trotz seines fortschreitenden Alters und vielleicht gerade wegen seiner traditionellen Werte und seinen guten Vorsätzen nach wie vor grosse Beliebtheit. 

Papa Moll - der Anti-Held
Tragikomische Erlebnisse durch Missgeschicke, eigenes Verschulden oder äussere Umstände gehören zu Papa Moll wie sein kleiner Haarbüschel. Der freundliche Familienvater ist eine gutmütige, aber ungeschickte Figur mit viel Unternehmungslust. Auf seinen Abenteuern mit seiner Familie erfahren die lesenden Kinder auf humorvolle Weise, welche Fehler auch Erwachsenen passieren können, und erleben, wie Papa Moll dadurch manchmal gegen die ihm wichtigen Grundsätze handeln muss.

Papa Moll - der Familienmensch
Mit akribischer Perfektion nimmt Papa Moll die Verantwortung als Erzieher seiner drei Kinder Willy, Fritz und Evi wahr. Trotz seiner guten Grundsätze misslingt ihm immer wieder etwas - nicht selten durch ein selber verursachtes Missgeschick. Jedes der Familienmitglieder hat seinen eigenen unverkennbaren Charakter. Seine Frau, die leicht rundliche Mama Moll, wirkt sehr liebenswürdig und nahbar, während der Familien-Dackel Tschips, der dem Papa Moll ab und zu etwas stibitzt, ein kleines Schlitzohr ist.

Papa Moll treffen  

Papa Moll hat sich den Rücken verknackst und wird zur Kur nach Bad Zurzach geschickt. Wie immer ist die ganze Familie inkl. dem Dackel Tschips mit dabei. Im Papa Moll-Kinderplanschbecken tauchen die kleinen Gäste des Themalbades Zurzach in die Welt ihres Helden ein. In der Papa Moll-Box kommen auch die Erwachsenen zum Zug: das Leben und die Arbeiten der Schöpferin Edith Oppenheim-Jonas werden portraitiert. Auf der Augenhöhe der Kinder gibt es Papa Moll-Geschichten und in der Lese-Ecke verbringen die Kleinen ihre Zeit mit Malen. Zum Papa Moll-Land.

Papa Moll reist um die Welt in der Mini- und Adventure-Golf-Anlage, dem Abenteuer-Spass für die ganze Familie. Los geht's!

Papa Moll treffen  

Papa Moll hat sich den Rücken verknackst und wird zur Kur nach Bad Zurzach geschickt. Wie immer ist die ganze Familie inkl. dem Dackel Tschips mit dabei. Im Papa Moll-Kinderplanschbecken tauchen die kleinen Gäste des Themalbades Zurzach in die Welt ihres Helden ein. In der Papa Moll-Box kommen auch die Erwachsenen zum Zug: das Leben und die Arbeiten der Schöpferin Edith Oppenheim-Jonas werden portraitiert. Auf der Augenhöhe der Kinder gibt es Papa Moll-Geschichten und in der Lese-Ecke verbringen die Kleinen ihre Zeit mit Malen. Zum Papa Moll-Land.

Papa Moll reist um die Welt in der Mini- und Adventure-Golf-Anlage, dem Abenteuer-Spass für die ganze Familie. Los geht's!

Kontakt

Bad Zurzach Tourismus AG
Dr. Martin Erb-Strasse 9
5330 Bad Zurzach

+41 (0)56 269 00 60
+41 (0)56 269 00 69

welcome@badzurzach.info
www.badzurzach.info

Facts & Figures

Ort

Bad Zurzach

Region

Baden - Brugg - Zurzach

Unsere Tipps für Sie

Fauchi

Habi von Habsburg

Thermalbad Zurzach

Salz Bohrtürme

Kontakt

Aargau Tourismus
Hintere Vorstadt 5
5000 Aarau

Tel. +41 (0)62 823 00 73
Fax +41 (0)62 823 00 74

info@aargautourismus.ch
www.AargauTourismus.ch

Bürozeiten

Montag bis Freitag
9 - 12 Uhr
13.15 - 17 Uhr

 

Für Medienschaffende

Gerne helfen wir Ihnen bei der Artikel-Recherche mit
Archivmaterial aller Art und der Vermittlung von Kontakten.

Bitte setzen Sie sich über die allgemeinen Kontaktinfos mit uns in Verbindung.

Newsletter

Immer über Angebote und Neuigkeiten informiert sein