Stadtführung durch Wettingen

Stadtführungen in Wettingen

Scrollen
Stadtführung durch Wettingen
Wettingen
Infos
Facts
Karte

Das zwischen Limmat und Lägernhang eingebettete Wettingen hat viel zu erzählen. Während einer Führung erfahren Sie mehr über die geschichtsträchtige und gleichzeitig innovative Gemeinde mit der bekannten Klosterhalbinsel.

Wettingen dynamisch:«Vom Bauerndorf zum Sportmekka»

«Gartenstadt» und «Sport» – worin liegt die Gemeinsamkeit? Beides sind Ausdrücke, welche im 19. Jahrhundert für viel Beachtung und Aufruhr sorgten. Sie stehen für Wettingens stürmische Entwicklung und sind auf dem Weg vom Rathaus ins Dorf nachvollziehbar: Welche Burschen verhalfen dem Vaterlande zu Ehren, was tun gegen die «Fussballlümmeleien», und welche grossen  Sorgen hatte Dora Joho an den Frauenturntagen 1946 in Wettingen? Was verbindet das Gluri-Suter Huus mit den Schützen, die Kirche mit den Turnern, eine Stammtischidee mit einem Weltrekord? Kamen einst unsere Vorfahren durch das Pügen ins Schwitzen, trainieren uns heute die individuellen Kraft- maschinen. Und die vielfältigen Wettinger Grünzonen schenken Bewegung, Spass und Erholung, ganz in der Art von: frisch, fromm, fröhlich, frei!

 

Vom Wettinger Bahnhof  zur Limmatschlaufe «Wege im Fluss der Jahrhunderte»

Eine unglaubliche Vielfalt an unterschiedlichsten Wegen hat während Jahr- hunderten die Region geprägt. Menschen haben mit ihrem Geist und ihrem Enthusiasmus, mit ihrer Lebensart, ihren Nöten und Mühsalen den Weg der Geschichte mitbestimmt. Einige von ihnen haben den Strassen ihre Namen hinterlassen. Auf kaum bekannten Wegen werden unglaubliche und teilweise unheimliche Geschichten spürbar. Der Fluss als schnellste Strasse, als Weg,  als Lebensader und Weggefährte von damals bis heute. Schifffahrten, Brücken, Dämme, Fischpässe und ein unterirdischer Stollen veränderten stetig seine Bedeutung. Besass Wettingen tatsächlich den ersten elektrizierten Bahnhof  der Schweiz? Hochspannung ist auf diesem Rundgang auf jeden Fall garantiert!

Die Wettinger Klosterhalbinsel «Alles im Fluss»

So wie sich der Fluss dem Wechselspiel der Natur anpasste, so veränderte  der Lauf der Geschichte das Leben auf der Klosterhalbinsel. Das monastische Leben wandelte sich mit den grossen Umwälzungen des 19. Jahrhunderts. Textilfabriken entstanden, am neu gegründeten Lehrerseminar wurde die Volks-bildung gefördert, Wirtshäuser öffneten ihre Türen und zahlreiche Menschen hinterliessen unauslöschliche Spuren. Der Puls der Zeit schlägt unaufhaltsam weiter.Heute sind auf der Wettinger Klosterhalbinsel die unterschiedlichsten Raritäten zu bewundern. Wir sind stolz auf den innovativen Geist zahlreicher Firmen. Sie machen mit nationalen und internationalen Auszeichnungen von sich reden.

 

Spaziergang durch 780 Jahre  Klostergeschichte

Auf einer einstündigen Führung erleben Sie spannende Einblicke in die  Geschichte des Zisterzienserklosters Wettingen. Die Teilnahme am sonn- täglichen Rundgang kostet 12 Franken, eine Anmeldung ist nicht nötig. Informationen: Kantonsschule Wettingen, Tel. 056 437 24 10

 

Spannende Klostergeschichten  auf Schulklassen- und Gruppen- führungen

Warum trifft man im Wettinger Kloster heute Kantonsschüler und nicht Mönche? Was hat sich im Mittelalter hinter den Klostermauern abgespielt? Und welcher Mönch liegt heute noch allen in den Ohren? Antworten auf diese und viele andere Fragen bekommen Kinder an der speziell für sie organisierten Führung.Schulklassenführungen: Nach Vereinbarung, ca. 120 Minuten, 300 Franken (mit Impulskredit 150 Franken) Kontakt: Melanie Bär, Tel. 079 515 24 76, melanie.baer@gmx.ch, www.baer-events.ch

Die Wettinger Klosterhalbinsel «Alles im Fluss»

So wie sich der Fluss dem Wechselspiel der Natur anpasste, so veränderte  der Lauf der Geschichte das Leben auf der Klosterhalbinsel. Das monastische Leben wandelte sich mit den grossen Umwälzungen des 19. Jahrhunderts. Textilfabriken entstanden, am neu gegründeten Lehrerseminar wurde die Volks-bildung gefördert, Wirtshäuser öffneten ihre Türen und zahlreiche Menschen hinterliessen unauslöschliche Spuren. Der Puls der Zeit schlägt unaufhaltsam weiter.Heute sind auf der Wettinger Klosterhalbinsel die unterschiedlichsten Raritäten zu bewundern. Wir sind stolz auf den innovativen Geist zahlreicher Firmen. Sie machen mit nationalen und internationalen Auszeichnungen von sich reden.

 

Spaziergang durch 780 Jahre  Klostergeschichte

Auf einer einstündigen Führung erleben Sie spannende Einblicke in die  Geschichte des Zisterzienserklosters Wettingen. Die Teilnahme am sonn- täglichen Rundgang kostet 12 Franken, eine Anmeldung ist nicht nötig. Informationen: Kantonsschule Wettingen, Tel. 056 437 24 10

 

Spannende Klostergeschichten  auf Schulklassen- und Gruppen- führungen

Warum trifft man im Wettinger Kloster heute Kantonsschüler und nicht Mönche? Was hat sich im Mittelalter hinter den Klostermauern abgespielt? Und welcher Mönch liegt heute noch allen in den Ohren? Antworten auf diese und viele andere Fragen bekommen Kinder an der speziell für sie organisierten Führung.Schulklassenführungen: Nach Vereinbarung, ca. 120 Minuten, 300 Franken (mit Impulskredit 150 Franken) Kontakt: Melanie Bär, Tel. 079 515 24 76, melanie.baer@gmx.ch, www.baer-events.ch

Kontakt

Gemeindebüro Wettingen
Alberich Zwyssig-Strasse 76
5430 Wettingen

+41 (0)56 437 71 11

gemeinde@wettingen.ch
www.wettingen.ch

Facts & Figures

Ort

Wettingen

Region

Baden - Brugg - Zurzach

ÖV & Anreise

Unsere Tipps für Sie

Kaffeerösterei Baden

Hallen- und Freibad Tägi Wettingen

Wettinger Kammerkonzerte

Stadtführungen in Wettingen

Kontakt

Aargau Tourismus
Hintere Vorstadt 5
5000 Aarau

Tel. +41 (0)62 823 00 73
Fax +41 (0)62 823 00 74

info@aargautourismus.ch
www.AargauTourismus.ch

Bürozeiten

Montag bis Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
13:15 - 17:00 Uhr

 

Für Medienschaffende

Gerne helfen wir Ihnen bei der Artikel-Recherche mit
Archivmaterial aller Art und der Vermittlung von Kontakten.

Bitte setzen Sie sich über die allgemeinen Kontaktinfos mit uns in Verbindung.

Newsletter

Immer über Angebote und Neuigkeiten informiert sein